Wir haben für Sie die Lichtmesse Light & Building 2016 in Frankfurt am Main besucht. Im Bereich Licht dreht sich alles um das Thema LED. Nicht zuletzt durch die EU-Leuchtmittelverordnung haben die Hersteller in den letzten Jahren Quantensprünge in der LED-Entwicklung gemacht. 

Die Vorteile moderner LEDs liegen in einem niedrigen Stromverbrauch, hoher Lichteffizienz und einer langen Lebensdauer. Sie sind stoßfest, geben keine UV-Strahlung ab und sind quecksilberfrei. Außerdem sind kleinere Bauformen möglich als bei herkömmlichen Leuchtmitteln und LEDs strahlen weniger Wärme ab.

Technische Finessen wie Gestensteuerung, Bedienbarkeit über mobile Geräte oder intelligente Reihenschaltung sind heute in vielen Leuchten integriert. Optisch sind den Gestaltern kaum Grenzen gesetzt. OLED (organisches LED) kann beispielsweise in größeren Flächen wie Spiegeln, Fenstern oder Tapeten eingesetzt werden.

Doch letztlich entscheidet vielfach der Geschmack. Im Trend liegen Marmor, Porzellan, Holz und Aluminium. Von der technischen Leuchte bis zum opulenten Kronleuchter ist alles möglich. Lassen Sie sich inspirieren.